Fachinstitut für Massage
Petra Konrad-Illmayer
0699 10794078

Beim Tapen mittels Kinesiotape wird gezielt das Gewebe oder die Faszie aktiviert oder entspannt. Durch den Reiz in eine bestimmte  Richtung, an der richtigen Stelle, und mit angepasstem Zug wird sofort ein intensiver myofaszialer Release oder eine myofasziale Aktivierung erzeugt. Dadurch entstehenden Effekte wie Schmerzreduktion, Bewegungserweiterung, Erhöhung der Maximalkraft, verbesserte Propriozeption und Bewegungssteuerung.